ulm.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Ulm
 
UlmStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Ulm Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Alles Geld der Welt"

Biografie; Drama; Krimi, 2017, USA, 133 Min..


Darsteller: Michelle Williams; Christopher Plummer; Mark Wahlberg;
Regie: Ridley Scott
Drehbuch: David Scarpa; John Pearson
FSK: ab 12 Jahre
Länge: 133 Min. (2 Std. 13 Min.)
Weitere Infos:



 

Es ist einer der aufsehenerregendsten Fälle der Kriminalgeschichte: 1973 wird der 16-jährige Paul (Charlie Plummer), Enkel des milliardenschweren Öl-Magnaten J. Paul Getty (Christopher Plummer), in Rom entführt. Die Kidnapper verlangen 17 Millionen Dollar Lösegeld, doch der reichste Mann der Welt denkt gar nicht ans Bezahlen. Der alte Griesgram hält das Ganze für eine Inszenierung und fürchtet Nachahmer – schließlich hat er 13 weitere Enkel. Nur Pauls verzweifelte Mutter Gail (Michelle Williams) kämpft weiter um das Leben ihres Sohnes. Unermüdlich versucht sie, den alten Getty umzustimmen und verbündet sich schließlich mit dessen Sicherheitsberater, dem Ex-CIA Mann Fletcher Chase (Mark Wahlberg). Den beiden bleibt nur noch wenig Zeit, bis das Ultimatum abläuft. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Alles Geld der Welt  

Cineplex-Dietrich-Theater Neu-Ulm:
(Marlene-Dietrich-Str.11, Neu-Ulm, 018 05/985 55 98)
 Cineplex-Dietrich-Theater Neu-Ulm 01 (332 Plätze):
 Mo. 19.02. 17:00 20:00 23:00
 Di. 20.02. 17:00 20:00 23:00
 Mi. 21.02. 17:00 20:00OV 23:00

Mehr zu "Alles Geld der Welt":

Die Ansicht über diesen Film lautet: dokumentarisch, wahrheitsgemäß und wahrheitsgetreu. Als Hauptdarsteller konnten für den Film u.a. Michelle Williams, Christopher Plummer und Mark Wahlberg gewonnen werden. Durch die Regie von Ridley Scott bekam der Kino-Film eine typische Note. Die Filmgeschichte verdanken wir David Scarpa und John Pearson . Ihr Herz schlägt für Biografie, Drama und Krimi? Freuen Sie sich auf 133 Minuten wahrheitsgemäßen Filmgenuss. Den Film darf man sich ab 12 Jahren anschauen. "Alles Geld der Welt" entstand in Amerika im Jahre 2017. Die Originalfassung heißt übrigens "All the Money in the World". Ulm.stadtus.de wünscht Ihnen ein unterhaltsames Kino-Erlebnis in Ulm!

Sie finden nähere Infos unter imdb.com oder https://tobis.de/film/alles-geld-der-welt/.

Zu sehen ist "Alles Geld der Welt" in den oben aufgeführten Lichtspielhäusern von Ulm. Wenn Sie "Alles Geld der Welt" interessiert, gefällt Ihnen evtl. auch: Wunder (2018), Der seidene Faden, Mord im Orient-Express (2017), Die Grundschullehrerin, Aus dem Nichts (2017).

Wenn Ihnen 'Alles Geld der Welt' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Wunder (2018)

Wunder (2018)

z.B. in:
  • Cineplex-Dietrich-Theater Neu-Ulm
  • Der seidene Faden

    Der seidene Faden

    z.B. in:
  • Mephisto Ulm
  • Mord im Orient-Express (2017)

    Mord im Orient-Express (2017)

    z.B. in:
  • Cineplex-Dietrich-Theater Neu-Ulm
  • Die Grundschullehrerin

    Die Grundschullehrerin

    z.B. in:
  • Mephisto Ulm
  • Aus dem Nichts (2017)

    Aus dem Nichts (2017)

    z.B. in:
  • Obscura Ulm
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        ulm.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24