ulm.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Ulm
 
UlmStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Ulm Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft"

Abenteuer; Action; Komödie; Kinderfilm, 2017, D, 99 Min., kinderfilm.


Darsteller: Anja Kling; Axel Stein; Julia Hartmann;
Regie: Tim Trageser
Drehbuch: Gerrit Hermans
FSK: ohne Altersbeschränkung
Länge: 99 Min. (1 Std. 39 Min.)
Weitere Infos:
Trailer ansehen



 

Es spukt wieder in der Schule von Felix (Oskar Keymer). Diesmal treibt aber nicht der wohlwollende Schulgründer Otto Leonhard (Otto Waalkes) sein Unwesen, sondern die verhasste und vor langer Zeit verstorbene Direktorin Hulda Stechbarth (Andrea Sawatzki). Ein Zufall lässt den seinerzeit geschrumpften und skelettierten Schülerschreck wieder auferstehen. Derweil ist Felix genervt von seinen Eltern (Axel Stein und Julia Hartmann). Denn kaum läuft es für ihn am Otto-Leonhard-Gymnasium unter der Leitung von Schuldirektorin Dr. Schmitt-Gössenwein (Anja Kling) so richtig gut, wollen seine Eltern mit ihm nach Dubai umziehen, weil sein Vater dort einen neuen Job annehmen möchte. Felix ist dagegen und wünscht sich, dass seine Eltern auch mal gezwungen sein sollten, das zu tun, was er will. Dieser Wunsch geht schneller in Erfüllung als Felix es erwartet hat, denn nach einem unfreiwilligen Aufeinandertreffen mit Hulda werden seine Eltern plötzlich geschrumpft. Mitten in der Nacht stehen sie plötzlich völlig erschöpft und hilfesuchend neben seinem Bett, nachdem sie sich auf abenteuerliche Weise nach Hause gekämpft haben. Auf einmal ist Felix derjenige, der sich um seine Eltern kümmern muss, was gar nicht so einfach ist. Gemeinsam mit seinen Freunden schmiedet er einen Plan, wie er seine Eltern wieder groß machen und die Schule vor Hulda retten kann, die "Schmitti" gefangen hält und versucht, die Macht an sich zu reißen. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft":

Ob das die Kinokassen in Ulm zum Klingeln bringt? "Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft" läuft am 18.01.2018 in den Kinos an. Die Beurteilung der Kino-Besucher in Ulm: unterhaltsam, wild und atemberaubend. An Darstellern wurden Anja Kling, Axel Stein und Julia Hartmann verpflichtet. Mit diesem Kino-Film setzte Tim Trageser in der Regie die hervorragende Arbeit fort. Im Drehbuch zum Kinofilm ist die Handschrift von Gerrit Hermans zu erkennen. Stehen Sie auf Abenteuer, Action, Komödie und Kinderfilm? Dann werden Sie 99 Minuten lang gut unterhalten. Für Kinobesucher oA ist der Kino-Film geeignet. "Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft" kommt aus Deutschland und wurde 2017 produziert. Viel Freude beim Film in der Stadt der Gotik!

Die Internet-Seiten imdb.com oder www.eltern-geschrumpft.de informieren Sie ausführlich über den Film.

In den vorher genannten Kinos von Ulm zeigt man "Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft". Verwandte Filme von "Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft" sind z. Beispiel: Catch Me!, Ein Lied in Gottes Ohr.

Wenn Ihnen 'Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Catch Me!

z.B. in:
  • Cineplex-Dietrich-Theater Neu-Ulm
  • Ein Lied in Gottes Ohr

    z.B. in:
  • Mephisto Ulm
  • zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        ulm.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24